Bobath – Neurophysiologische Therapie

Ein weiterer großer Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die Lehre des Bobath-Konzeptes und –Therapie.  Bobath-Therapie ist eine lösungsorientierte Behandlung von Menschen mit funktionellen Störungen, Bewegungsstörungen und Störungen der Haltung sowie des Gleichgewichts aufgrund einer Schädigung des Zentralen Nervensystems.

Die neurophysiologische Bobath-Therapie

  • betrachtet den ganzen Menschen vor seinem gesamten Lebenshintergrund
  • orientiert sich an Alltagshandlungen und verfolgt das Ziel der größtmöglichen Unabhängigkeit der Patienten | Klienten
  • orientiert sich an den Kompetenzen des Patienten | Klienten
  • bezieht alle Ressourcen und Potenziale des Menschen ein und fördert diese Fähigkeiten
  • beinhaltet als wesentlichen Aspekt die Verbesserung des Gleichgewichts als Basis für normale Bewegung und Haltung
  • berücksichtigt psychodynamische Prozesse und bezieht diese in die Behandlung ein
  • fördert das motorisches Lernen durch die Auswahl gezielter Aktivitäten

unterstützt und fördert die Problemlösungsstrategien des Patienten bezogen auf seinen privaten und gesellschaftlichen Lebenshintergrund.

Das Bobath-Konzept ist eines der verbreitetsten Therapiekonzepte. Einerseits basiert es auf neuro-psychologischer Grundlage, geht andererseits aber von einem Ansatz aus, der den Menschen in seiner ganzen Persönlichkeit einbezieht. Dies bedingt eine enge Zusammenarbeit sowohl der beteiligten Fachdisziplinen wie Physio-, Ergotherapeuten, Logopäden, Neuropsychologen, Ärzte, Sozialarbeiter und Pflegekräfte untereinander als auch mit den Angehörigen und den Betroffenen selbst.

Die Basis heutiger praktischer Behandlung bildet der aktuelle Wissensstand über:

  • die der Bewegung dienende (motorische) Kontrolle
  • das motorische Lernen
  • die neuralen (zu den Nerven gehörende) und muskulären Lernprozesse des Gehirns und Rückenmarks sowie
  • die Biomechanik (die Lehre von den mechanischen Vorgängen) des menschlichen  Bewegungsapparates.

Das Bobath-Konzept wird seit über 50 Jahren durch die IBITA5 weiterentwickelt. Ich bin selbst IBITA-Instruktorin und bilde seit Jahren Bobath-Therapeutinnen aus.